Skip to main content

Malen nach Zahlen (für Jugendliche)

Malen nach Zahlen ist eine beliebte und weit verbreitete Möglichkeit, einfach und ohne handwerkliche Probleme eigene Bilder zu malen. Das Verfahren ist nicht nur für erwachsen Hobbymaler geegnet, sondern in besonderer Weise auch für Jugendliche und (einfache Motive) sogar für Kinder unter 10 Jahren. Viele schwierige arbeitsschritte der üblichen künstlerischen Bildproduktion entfallen: man muss keinen Bildträger (z.B. Leinwand) vorbereiten, kein Motiv entwerfen und die Komposition als Vorzeichnung anlegen, auch das komplizierte Anmischen unterschiedlicher Farbnuancen entfällt. Stattdessen kann man sich voll auf das Ausmalen des vorgegebenen Bildmotivs konzentrieren. Die Farben werden in der Regel als kleine Farbnäpfe in verschiedenen Farbtönen mitgeliefert, die jeweils mit einer Zahl versehen sind. Auf dem Bildträger ist das Motiv vorgezeichnet, wobei jede Fläche eine Zahl trägt. Dadurch ist es sehr einfach, die Fläche mit dem passenden Farbton auszumalen.


Das Ausmalen ist für Jugendliche eine wunderschöne Form der kreativen Entspannung. Man kann dabei nicht nur die handwerklichen Fähigkeiten erproben und verbessern, man kann auch über sich und die Welt sinnieren. Und nach der Arbeit hat man ein fertiges Ergebnis in den Händen, das es sich auch noch auszustellen lohnt – und sei es nur im eigenen Jugendzimmer oder der elterlichen Wohnung.

Malen als Hobby grenzt sich gegen die immer schnellere und hektischere Medienwelt ab – und gibt Jugendlichen die Chance, jenseits von Instagramm und Whatsapp zu sich selbst zu finden.