Skip to main content
Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Fingermalerei: Ölmalerei mal mit den Fingern malen

Ölmalerei

Ölmalerei

Die Ölmalerei wird häufig als „künstlerische Königsdisziplin“ bezeichnet. Das kommt wohl daher, dass man beim Besuch eines klassischen Kunstmuseums in aller Regel Ölbilder zu sehen bekommt. Andere traditionelle künstlerische Disziplinen wie Aquarellmalerei, Gouchen oder Zeichnungen werden meist nur in Form von Sonderausstellungen angeboten.

Ölfarbe ist praktisch

Ich würde die Besonderheit der Ölmalerei allerdings nicht in ihrer Tradition, sondern in ihrer praktischen Tauglichkeit für Kunstbilder sehen. Ölfarbe ist bei richtiger anwendung sehr haltbar. Man hat sehr vielfältige maltechnische Möglichkeiten. Und die Ölfarbe ist auch und besonders auf großen Formaten gut zu kontrollieren. Wer hat schon mal versucht, ein Aquarell auf 2 x 2 m großes Papier zu malen?

Farbauftrag – mal mit den Fingern malen

Wilde Ölmalerei

Wilde Ölmalerei

Es gibt zahlreiche verschiedene Techniken und es gibt ebensoviele Handwerkzeuge für den Farbauftrag. Ölfarbe ist vor allem eines: träge und nachsichtig. Da die Farbe nur sehr langsam trocknet, hat man ewig und drei Tage Zeit, das Bild zu modifizieren. Bei den Werkzeugen zum Farbauftrag hat sich bei der Ölmalerei neben dem klassichen Borstenpinsel vor allem das Malmesser, eine Art Spachtel, sehr bewährt. Nicht uninteressant, aber auch ganz schöner Schmierkram, ist das malen mit den Fingern bzw der ganzen Hand. Man muss sich zwar anschließend recht lange die Hände waschen, aber ich würde es doch jedem, der mit Ölfarbe malen möchte, zumindest als Einstig empfehlen. Gerade als Ölmalerei-Anfänger lohnt es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Man gewinnt so ein gutes Gefühl für die „Schmierigkeit“ und Leuchtkraft, die die Ölfarbe auszeichnen.

  • Wie vermischen sich die Farben?
  • Wie kann man mit der pastosen Farbe die Oberfläche modellieren?
  • Wie verbinden sich Malgrund (in aller regel Leinwand) und Ölfarbe?
  • Wie kann durch Verflüssiger (Terpentin) die Eigenschaft der Farbe verändert werden.

Pinsel und andere technische Krücken

Ölbild Blumenvase

Ölbild Blumenvase

Ein Bild entsteht, wenn ein Künstler (bzw. Hobbykünstler, Hobbymaler etc) Farbe auf einen Bildgrund aufträgt. Für den Prozess wichtig sind:

  • Farbe
  • Bildgrund
  • Künstler

Da ist jetzt ganz bewußt nicht „Pinsel“ oder „Spachtel“ oder sonstewas aufgeführt. Man muss sich klar machen, dass ein Pinsel immer nur eine „Krücke“, eine technische Verlängerung der Hand ist. Ich kann daher jedem, der mit der Ölmalerei beginnen möchte, nur raten: erst mal mit den Fingern malen und ein Gefühl für die Farbe gewinnen. Man wird so auch schön verstehen lernen, warum man auf technische Hilfsmittel zurückgreifen möchte. Und auch, warum sich einige Hilfs- und Malmittel als Standards für die Ölmalerei durchgesetzt haben.

Techniken der Ölmalerei – Produkte des Künstler-Fachhandels

Ölbild: Haus in der Normandie

Ölbild: Haus in der Normadie

Die Technik der Ölmalerei ist nicht von einer Produktindustrie, die gerne Pinsel und ähnliches verkaufen wollen, entwickelt worden, sondern von Künstlern, die aus Erfahrung ihren Arbeitsprozess effektiver machen wollten. Die Technik der Ölmalerei dient dem effektiven Malen. Die technischen Hilfmittel sind somit dem Malerei-Prozess unterworfen. Man sollte sich daher nicht im Künstler-Fachhandel umsehen und sich durch Schickimicki verleiten lassen, sondern sich an dem orientieren, was man wirklich braucht.

Ölmalerei für Anfänger – Anleitung nötig?

Ich werde hier nicht versuchen, eine Anleitung zur Ölmalerei zu schreiben. Denn das geht nicht. Eine Ölmalerei-Anleitung könnte bestenfalls beschreiben, wie ich Ölbilder male. Aber sie könnte niemals verallgemeinerbar sein. Jeder, egal ob Hobbymaler, Feierabend-Künstler, VHS-Teilnehmer oder berühmter Malerfürst, muss sich seinen eigenen Weg suchen. Eine anleitung könnte bestenfalls als Inspirationsauelle dienen. Das möchte ich in diesem Blog versuchen anzubieten.

Viel Erfolg.

Fingermalerei

Fingermalerei


Ähnliche Beiträge


Kommentare


Marie-Luise Spandow 18. Juni 2010 um 23:48

Ich male gerne wasservermalbare Ölfarbe mit Fingern, insbesondere Wolken. Weiche Farbübergänge sind noch leichtem Antrocknen der Farbe auf der Leinwand einfach zu erzeugen.


Thema Ölmalerei 5. Oktober 2015 um 13:05

[…] Fingermalerei: Ölmalerei mal mit den Fingern malen […]


Wie baut man einen Keilrahmen? 10. Oktober 2015 um 13:12

[…] Fingermalerei: Ölmalerei mal mit den Fingern malen […]


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.